You are here : Rock n Roll Butterfahrt » Zelten auf der Düne

Zelten auf der Düne

Da auf der Düne alle Bungalows und Ferienhäuser zur RnRB 11.0 ausgebucht sind, bleibt zur Übernachtung auf der Düne nur noch das Zelt! (Oder in einer Unterkunft auf Helgoland)

In unmittelbarer Nähe des Campingplatzes liegen die Duschen- und Toilettenanlagen. Auch Waschmaschinen stehen allen Piraten zur Verfügung. Darüber hinaus befinden sich Gemeinschaftseinrichtungen wie Lese- und Fernsehräume und ein Kinderspielplatz. Einkaufsmöglichkeiten und auch das Dünenrestaurant liegen nicht weit vom Campingplatz entfernt.

Folgendes ist bei Reservierungen auf dem Campingplatz zu beachten:
Wichtig: Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren dürfen nur in Begleitung ihrer Eltern oder eines Erziehungsberechtigten zelten.

  • Zelte sind selbst mitzubringen!
  • Gruppen (ab 5 Zelte) müssen sich generell vorab anmelden.
  • Vergesst bitte nicht die schriftliche Camping-Bestätigung.
  • Haltet Euren bestätigten Anreise-Termin ein und meldet Euch am Anreisetag bis 15.00 Uhr beim Campingwart, zwecks Kurkarte und Stellplatzzuteilung.
  • Benzinkocher, Räucher- und Grillfeuer sind nicht gestattet

Die Stellplätze des Campingplatzes befinden sich auf Sandboden. Wir empfehlen daher stabile Sandheringe – ca. 25 – 30cm lang. Ebenso sollten Camping-Urlauber auf der Düne mit etwas „mehr“ Wind rechnen. Sie sollten daher genügend Abspannleinen mitbringen. Für etwaige kleine Begradigungen stehen den Gästen Harken und Schaufeln zur Verfügung. Auch einen Gummihammer – zum Einschlagen der Heringe- befindet sich im Sortiment des Campingwartes.

Anmelden könnt Ihr Euch unter der Rufnummer 04725 – 7695.

Zelten auf der Düne

12 Kommentare

  1. Pirat Krüger hat folgende Meinung:

    Was kostet das Zelten denn? Nicht das ich nachher nicht genug Kohle habe. Claus fragen?

  2. Pirat joker hat folgende Meinung:

    Genau Hotte, wir machen das wie jedes Jahr!
    Sobald die Insel in Sichtweise der Fähre ist, versuchen wir Handtücher auf den Campingplatz zu werfen.
    Eine Gruppe entert den Platz, die zweite Gruppe rennt direkt bis zur Bierbude durch und die dritte Gruppe zu der ich gehören möchte, schaut sich das Spiel biertrinkend an…..

  3. Pirat DER DA hat folgende Meinung:

    Moin,

    wie läuft das mit dem Zeltplatz?
    Auf meine Mail und Fax hab ich noch keine antwort bekommen,und telefonisch ist es ein bisschen schwierig, dort jemanden zu erreichen.

    Wie soll man dann bitte das einhalten?!?
    -Vergesst bitte nicht die schriftliche Camping-Bestätigung.
    -Haltet Euren bestätigten Anreise-Termin ein und meldet Euch am Anreisetag bis 15.00 Uhr beim Campingwart, zwecks Kurkarte und Stellplatzzuteilung.

    Anmerkung vom Captain:
    Für die RnRB sind keine vorherigen Reservierungen für den Campingplatz erforderlich! Bitte einfach nach Ankunft auf der Düne bei der Campingplatzverwaltung melden und dort direkt den Stellplatz für das Zelt buchen! Es ist ausreichend Platz für alle Zelte und Piraten vorhanden!

  4. Pirat Britta hat folgende Meinung:

    @ Walnuss-Pirat : Für alle Fälle solltest du Panzerband einpacken, es kann sehr hilfreich sein, wenn die Stäbe doch dem Wind nachgeben sollten 😉

  5. Pirat thh hat folgende Meinung:

    Hi Walnut-Pirat

    Im Prinzip hast du eigentlich alles genannt. Anzumerken wäre noch, das Zelt sollte zumindest rudimentäre Anforderungen bezüglich der Qualität erfüllen falls es stärkeren Wind gibt. Mit einem Discounter-Zelt ist man nicht unbedingt auf der sicheren Seite. Falls doch etwas schief geht, einfach die Helgoländer Tenthunter beauftragen. Die haben Erfahrung mit so etwas und helfen gerne. Der nette Platzwart Claus W. stellt sicherlich gerne den Kontakt her. (-:

  6. Pirat Walnuss-Pirat hat folgende Meinung:

    Mal eine Frage an die erfahrenen Helgoland-Sturm Camper.

    Welche Eigenschaften sollte mein Zelt haben?
    – Ausreichend Sandheringe – Klar
    – Wasserabweisend – Klar
    – Dicht – Klar
    – Gut eingebuddelt sein – Klar

    – Besondere Stäbe ? (Fieberglas…?)
    – lange Schnüre?

    Hat noch jemand Tipps wie man gut durch den Sturm kommt, wenn er kommen sollte?

  7. Pirat Gay-Ork hat folgende Meinung:

    Mal so ne Frage: hat sich eigentlich irgendwer dieses Jahr bereits erfolgreich per Mail zum Zelten angemeldet? Ein entsprechendes Gesuch von mir an die Adresse camping@helgoland.de kam bis dato immer nicht an. Und telefonisch ist ja immer ein bisschen schwierig, dort jemanden zu erreichen. Oder gibt es bestimmt Zeiten, zu denen es sich anbietet, mal zum Hörer zu greifen?

    Anmerkung vom Captain:
    Anmeldungen fürs Camping bei der RnRB sind nicht zwingend erforderlich. An dem Wochenende bricht eh jegliche Planung zusammen, wenn Ihr die Sandbuchten stürmt.

  8. Pirat Ennepepirat hat folgende Meinung:

    ok klingt gut und ich leg mich zwischenzeitlich bis alles geregelt is wieder auffe düne und ratz nen bischen hehehe

  9. Pirat Hotte hat folgende Meinung:

    Arbeitsteilung wie im letzten Jahr.
    Der Captain checkt für alle ein und der Rest entert das angestammte Dünenloch. Anschließend Flagge hissen und den Zugang mit Bierkisten blockieren.

  10. Pirat Ennepepirat hat folgende Meinung:

    hehe ok also wie letztes Jahr. Vielen Dank für die fixe Info 🙂

  11. Pirat Ennepepirat hat folgende Meinung:

    Frage: Die Eintopf- und die Ennepepiraten würden sich wieder gerne zusammen auf dem Zeltplatz breitmachen. Nun heisst es aber das dieses Jahr wesentlich mehr Piraten die Düne entern werden. Ist es demnach sinnvoll eventuell zu versuchen sich telefonisch unser „angestammtes Dünenloch“ zu sichern bzw. is das überhaupt möglich?

    Anmerkung vom Captain:
    Wir sehen derzeit keine Platzprobleme auf dem Campingplatz. Sämtliche Hütten und Bungalows sind von den Piraten besetzt. Auf Helgoland gehen täglich neue Zimmerbuchungen für die RnRB ein. Für Zelte wird immer Platz sein! Die Reservierung eines konkreten Zeltplatzes wird kaum möglich sein. Also direkt bei Ankunft im Dauerlauf auf den Platz und das Handtuch über die Düne – wie im Urlaub

Kommentar schreiben!

Deine eMail-Adresse wird nicht veröffentlicht - Piraten-Ehrenwort!.
Erforderliche Felder sind mit einem Stern (*) markiert

*