[vc_row full_width=““ parallax=““ parallax_image=““][vc_column width=“1/1″][vc_column_text]

Unser ROCK ’n‘ MOBIL für Festivalbesucher mit eingeschränkter Mobilität und/oder Gehschwäche!

Zur 10.0 werden wir Festivalgästen mit eingeschränkter Mobilität und/oder Gehschwäche ein eigenes Strandmobil anbieten können. Das ROCK ’n‘ MOBIL wurde durch den Verein „Rock ´n` Roll Butterfahrt – der Verein“ finanziert. Hiermit möchten wir uns auch noch einmal bei allen Mitgliedern für das Vertrauen und die Unterstützung bedanken.[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row full_width=““ parallax=““ parallax_image=““][vc_column width=“1/1″][vc_single_image image=“9192″ alignment=“center“ style=“vc_box_rounded“ border_color=“grey“ img_link_large=““ img_link_target=“_self“ css_animation=“appear“ img_size=“full“][/vc_column][/vc_row][vc_row full_width=““ parallax=““ parallax_image=““][vc_column width=“1/3″][vc_column_text]

Rock ’n‘ Roll Butterfahrt

Strand- und Wattmobil!

Das Strandmobil läßt sich aufgrund seiner 15 Zentimeter dicken Luftreifen bequem über Sand, Watt und flachem Wasser bewegen.

Der Sitz im Strandmobil bietet die Möglichkeit sich angurten zu können und es kann bei Bedarf auch durch eine zusätzliche Person gezogen werden – nur für den Fall, daß man sich tatsächlich einmal „Festgefahren“ haben sollte und Hilfe von anderen Piraten benötigt.

Ihr benötigt das Strandmobil zur 10.0?
Das Strandmobil steht vor Ort zur Nutzung bereit und kann kostenlos (Vorlage eines Ausweises und Notiz von Kontaktdaten wie Name, Adresse und Handynummer) ausgeliehen werden. Ausgeliehen werden kann es im RnRB-Büro, bei den bunten Hütten.

Sprecht die Büro-Crew an![/vc_column_text][/vc_column][vc_column width=“1/3″][vc_single_image image=“9223″ alignment=“center“ border_color=“grey“ img_link_large=“yes“ img_link_target=“_self“ css_animation=“appear“ style=“vc_box_rounded“ img_size=“215″][vc_single_image image=“9232″ alignment=“center“ style=“vc_box_rounded“ border_color=“grey“ img_link_large=“yes“ img_link_target=“_self“ css_animation=“appear“ img_size=“215″][vc_single_image image=“9235″ alignment=“center“ style=“vc_box_rounded“ border_color=“grey“ img_link_large=“yes“ img_link_target=“_self“ css_animation=“appear“ img_size=“215″][/vc_column][vc_column width=“1/3″][vc_single_image image=“9228″ alignment=“center“ style=“vc_box_rounded“ border_color=“grey“ img_link_large=“yes“ img_link_target=“_self“ css_animation=“appear“ img_size=“215″][vc_single_image image=“9231″ alignment=“center“ style=“vc_box_rounded“ border_color=“grey“ img_link_large=“yes“ img_link_target=“_self“ css_animation=“appear“ img_size=“215″][vc_single_image image=“9230″ alignment=“center“ style=“vc_box_rounded“ border_color=“grey“ img_link_large=“yes“ img_link_target=“_self“ css_animation=“appear“ img_size=“215″][/vc_column][/vc_row][vc_row full_width=““ parallax=““ parallax_image=““][vc_column width=“1/1″][vc_column_text]

Generell möchten wir hier noch einmal darauf hinweisen, das wir das Strandmobil nicht als „Spaßmobil“ ausleihen werden – es soll wirklich für Menschen mit einer Gehschwäche zur Verfügung stehen.

[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]