Zelten auf der Düne

[vc_row][vc_column][vc_column_text]Da auf der Düne alle Bungalows und Ferienhäuser zur RnRB 11.0 ausgebucht sind, bleibt zur Übernachtung auf der Düne nur noch das Zelt! (Oder in einer Unterkunft auf Helgoland)

In unmittelbarer Nähe des Campingplatzes liegen die Duschen- und Toilettenanlagen. Auch Waschmaschinen stehen allen Piraten zur Verfügung. Darüber hinaus befinden sich Gemeinschaftseinrichtungen wie Lese- und Fernsehräume und ein Kinderspielplatz. Einkaufsmöglichkeiten und auch das Dünenrestaurant liegen nicht weit vom Campingplatz entfernt.

Folgendes ist bei Reservierungen auf dem Campingplatz zu beachten:
Wichtig: Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren dürfen nur in Begleitung ihrer Eltern oder eines Erziehungsberechtigten zelten.

  • Zelte sind selbst mitzubringen!
  • Gruppen (ab 5 Zelte) müssen sich generell vorab anmelden.
  • Vergesst bitte nicht die schriftliche Camping-Bestätigung.
  • Haltet Euren bestätigten Anreise-Termin ein und meldet Euch am Anreisetag bis 15.00 Uhr beim Campingwart, zwecks Kurkarte und Stellplatzzuteilung.
  • Benzinkocher, Räucher- und Grillfeuer sind nicht gestattet

Die Stellplätze des Campingplatzes befinden sich auf Sandboden. Wir empfehlen daher stabile Sandheringe – ca. 25 – 30cm lang. Ebenso sollten Camping-Urlauber auf der Düne mit etwas „mehr“ Wind rechnen. Sie sollten daher genügend Abspannleinen mitbringen. Für etwaige kleine Begradigungen stehen den Gästen Harken und Schaufeln zur Verfügung. Auch einen Gummihammer – zum Einschlagen der Heringe- befindet sich im Sortiment des Campingwartes.

Anmelden könnt Ihr Euch unter der Rufnummer 04725 – 7695.[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]