DÜNENSCHUTZ – UMWELTSCHUTZ

Damit wir auch weiterhin gern gesehene Gäste sind, gibt es hier ein paar Regeln, die unbedingt einzuhalten sind!

  • Bitte haltet die Ruhezeiten von 12.00 – 14.00 Uhr sowie von 22.00 – 08.00 Uhr ein.
  • Außerhalb des Geländes der RnRB bitte generell Lärm vermeiden.
  • Bitte nutzt zur Müllentsorgung die dafür vorgesehenen Behältnisse.
  • Beachtet bitte die Bade- und Dünenordnung.
  • Die Weissddünen und Wälle sind Dünenschutzgebiet und daher nicht zu betreten!
  • Bitte bewegt euch nur auf den dafür vorgesehenen Wegen und Pfaden.
  • Die Gemeindeordnungen können beim Campingwart eingesehen werden.
  • Bitte die Helgoländer Robben nicht füttern oder stören.
  • Der Aufenthalt von Haustiere auf der Düne ist nicht gestattet.

Brandschutz:

  • Zeltaufstellung mit 3 Meter Abstand zum Nachbarzelt.
  • Benzinkocher, Räucher- und Grillfeuer sind nicht gestattet.

Und…:

  • Das Mitbringen von Nazis ist untersagt!

Helgoland

Traditionelle Hummerbuden und Sonnenuntergänge an der „Langen Anna“. Strandspaziergänge, während Kegelrobben sich mit ihrem Nachwuchs auf der Düne sonnen – und einmal im Jahr feiern Piraten gepflegten Punkrock auf der Düne – das ist unser Helgoland!

Bild: Kevin Winiker – Website: www.kevin-winiker.photography